28.01.2017 - Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016 - Gesangverein Harmonie Daubringen

Gesangverein Harmonie Daubringen e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

28.01.2017 - Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016

Galerien > 2017
    

Ganz viel Gold und Handkäs‘ mit Musik
Ehrungen für 245 Jahre aktives Singen bei „Harmonie“ Daubringen / Immer mal wieder Zuwachs





    
DAUBRINGEN - (keb). Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der „Harmonie“ Daubringen.
Zum Auftakt fand die Hauptversammlung des Sängerkreises Gießen im Kulturtreff Buchenberg statt mit einer musikalischen Einlage des Gastgebers.
Das Probewochenende des Kleinen Chors wurde intensiv zur Vorbereitung genutzt und die harte Arbeit der letzten Monate machte sich im Juni in Baiertal bezahlt: Gold, Gold und nochmals Gold! Mit einem Gold-Diplom, einem Gold-Pokal für den Klassenpreis sowie einem Gold-Pokal für die Tagesbestleistung machte sich der erfolgreiche Chor auf den Heimweg. Peter Schmitt erhielt für seine Leistungen den ersten Dirigentenpreis.
Aber die „Harmonie“ kann nicht nur singen, sondern auch tolle Feste ausrichten. Zum ersten Mal gab es ein Waldfest unter dem Motto „Handkäs‘ und Musik“ aus, das großen Anklang fand und aus Sicht des Vorstands durchaus Wiederholungswert hat.
Zünftig gefeiert wurde das zehnjährige Bestehen des Vereinsheims mit einem Oktoberfest und auch die Vereinsfahrt nach Erfurt war ein Erfolg.
Viele Gesangsvereine klagen über Nachwuchsmangel und so ist es erfreulich, dass neue Gesichter in den Reihen der Aktiven auftauchen. Aber dennoch appellierte der Vorstandsvorsitzende an die Anwesenden, Mitglieder zu werben, um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein.
Durch fleißigen und ein Jahr ununterbrochenen Chorgesang haben sich Ilse Latsch, Christel Pfeiffer, Erna Preis, Walter Erb, Klaus Schäfer und Werner Schultheis ausgezeichnet. Aber ein besonderes Augenmerk verlangt die Leistung von Karl-Heinz Lich, der sich seit neun Jahren durch ununterbrochenen Gesangstundenbesuch besonders hervorhebt. Einem Chor mit Tradition gehören selbstverständlich viele langjährige Mitglieder an, die den Chor prägen. Der Vorstand freute sich, vier treue Sänger und Sängerinnen für 245 Jahre aktiven Chorgesang in der Harmonie auszuzeichnen: Erna Preis (65 Jahre), Engelbert Hahn (60 Jahre), Werner Schultheis (60 Jahre) und Klaus Schäfer (60 Jahre) erhielten eine Urkunde sowie Ehrenabzeichen in Gold vom Hessischen Sängerbund. Weiterhin wurden folgende Ehrungen für Förderung des Chorgesangs vorgenommen: Erhard Schäfer (70 Jahre), Henny Völk und Irma Walther (65), Klaus Euler, Karl-Heinz Steinbach, Erika Volz und Werner Wallmann (50 Jahre), Helga Siegl (40 Jahre), Heinz Bedenbender, Isolde Sammet, Rainer Sammet und Rolf Walter (25 Jahre). Sie erhielten Ehrenabzeichen des Hessischen Sängerbunds.

Zum Originalbericht auf Giessener-Anzeiger.de hier klicken
Zurück zum Seiteninhalt