24.04.2016 - Das erste Mitmach-Konzert in der Kirche - Gesangverein Harmonie Daubringen

Gesangverein Harmonie Daubringen e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

24.04.2016 - Das erste Mitmach-Konzert in der Kirche

Galerien > 2016
Pressebericht des Gießener Anzeigers vom 27.04.2016:

Erstes Mitmachkonzert für Bürger beim Gesangverein Harmonie
DAUBRINGEN  - (keb). Zu einem Frühlingskonzert der etwas anderen Art hat der  Gesangverein Harmonie Daubringen in die evangelische Kirche eingeladen:  Um dem nicht allzu frühlingshaften Wetter zu trotzen, begrüßte Hausherr  Traugott Stein die vielen Besucher in einem frühlingshaften Hemd.
Unter Leitung des beliebten Chorleiters Peter Schmitt eröffnete  der „Kleine Chor“ mit zwei geistlichen Liedern das Konzert, gefolgt von  dem Lieblingslied des Chors „Flower of beauty“.
Spätestens als diese Klänge durch die Kirche wehten, war das  wechselhafte Wetter vergessen. Selbstvergessen lauschte das Publikum den  Liedvorträgen. Aus dem Publikum ertönte eine ganz junge Stimme:  „Applaus, Applaus“ – es schien allen Generationen zu gefallen. Die neue  weibliche Vorsitzende des Gesangvereins, Heike Töllich, begrüßte alle  zum ersten Mitmachkonzert. Spaßig beglückwünschte sie die Anwesenden zu  ihrem Mut, zu einem Mitmachkonzert zu erscheinen, ohne zu wissen, was  auf sie zukommt. „Aus dieser Nummer kommen Sie so schnell nicht mehr  raus“, versprach sie und verwies auf entsprechende Einsätze von Solisten  aus dem Publikum. Ganz so schlimm wurde es aber nicht, denn die  Ausgesuchten wurden im Vorfeld schon gefragt, ob sie singen möchten. Mit  dem Lied „Es tönen die Lieder“ kam das Publikum ins Spiel. Kurz  einstudiert, wurde es dann als Kanon gesungen. Und warum einfach, wenn  es auch komplizierter geht: Es wurden drei Gruppen gebildet, und zwar  querbeet, gebildet aus den Geburtstagsmonaten. So konnte man sich nicht  einfach auf den Nachbarn verlassen, sondern musste sich konzentrieren.  Aber zur Zufriedenheit des Chorleiters: „Das war der beste Kanon, den  ich heute gehört habe!“ Als Solisten bereicherten Marion Riemer und  Patricia Mehlmann den konzertanten Nachmittag. Insgesamt ein  wunderschönes Konzert in lockerer Atmosphäre mit vielen Möglichkeiten  zum Mitträllern, welches eine Wiederholung verlangt. Freuen können sich  Musikbegeisterte aber schon auf den 15. Mai, da der Gesangverein ein  Waldfest im Waldstück „Am Buchenberg“ veranstalten wird. Neben den  Chören der „Harmonie“ werden noch verschiedene Gastchöre am Start sein –  man darf gespannt sein.

Zum Original-Bericht auf Giessener-Zeitung.de hier klicken.
Zurück zum Seiteninhalt